SE5082 - High Speed Arbiträrgenerator - Tabor

SE5082_Arbiträrgenerator_Taborzoom
 
 
Tabor Electronics Logo
  • 2 Kanäle
  • Bandbreite bis 7 GHz
  • Multi-Nyquist-Zone Betrieb
  • 12 Bit vertikale Auflösug
  • 5G/s Abtastrate
  • Anstiegszeit < 130 ps
  • 16 MPunkte Speicher pro Kanal
  • Generierung komplexer Arbiträrsignale
  • Modulation - AM, FM, ASK, FSK, PSK, Sweep
  • Software zur Kurvengenerierung und Fernsteuerung

Der SE5082 Arbiträrgenerator erfüllt höchste Ansprüche an die Erzeugung komplexer Signale für Anwendungen bei hohen Frequenzen im GHz-Bereich

Preis auf Anfrage
 
Beschreibung
Optionen
Zubehör
Video
Dokumente
Software

Großer Frequenzbereich durch höhere Nyquist Zonen

Der SE5082 Arbiträrgenerator besitzt einen extrem weiten Frequenzbereich durch die Verwendung höherer Nyquist Zonen. Bei herkömmlichen Generatoren ist die Ausgangsfrequenz kleiner als die Hälfte der maximalen Abtastrate. Beim SE5082 kommen spezielle Wandler zum Einsatz die es ermöglichen in Kombination mit abgestimmten Filtern auch Signale in höheren Frequenzbereichen bis hin zur 4.Nyquist Zone zu erzeugen. Weitere Informationen zum Betrieb bei höheren Nyqvist Zonen finden Sie hier.

 

Erzeugung komplexer Signalverläufe

Der SE5082 ist in erster Linie für die Generierung von komplexen Arbiträtsignalen gedacht. Selbst komplizierte und umfangreiche Signalverläufe können mit der PC Software erstellt und in das Gerät geladen werden. Eine aufgefeilte Sequenzsteuerung ermöglicht die Zusammenstellung komplexer Signalverläufe aus einzelnen Teilsegmenten. 

Umfangreiche Modulationsverfahren

Umfangreiche Modulationsfunktionen wie Amplitudenmodulation (AM) , Frequenzmodulation (FM), Phasenmodulation (PM), ASK, FSK, und PSK erweitern die Einsatzmöglichkeiten.

Funktionsgenerator Standardsignale

Auch wenn der Generator SE5082 in erster Linie für die Wiedergabe von komplexen Kurvenformen entwickelt wurde, ist er doch in der Lage auch Standardsignale wie Sinus, Rechteck, Dreieck etc. zu erzeugen. Dabei unterscheidet er sich von normalen Funktionsgeneratoren durch den großen Frequenzumfang.

Steuerung über USB, Ethernet und GPIB

Die Bedienung des SE5082 erfolgt über die frontseitigen Bedienelemente oder alternativ ferngesteuert über eine der standardmäßigen Schnittstellen USB, Ethernet oder GPIB. Die Programmierung erfolgt über Hochsprachen wie C++, Phyton etc. oder mittels Tools wie LabView oder Matlab.

 

Keine Einträge vorhanden

Um Ihnen die Aktualität der angebotenen Software zu gewährleisten leiten wir Sie mit dem folgenden Link auf die Seiten des  Herstellers. Gegebenenfalls müssen Sie sich dort einloggen um den Download durchzuführen.



Kontakt

Tameq GmbH
Walter-Oehmichen Str. 20
68519 Viernheim
Tel.: +49-6204-9112940
Fax: +49-6204-9112949
E-Mail: mail@tameq.com

Copyright Tameq GmbH © 2014