HDO4032 - Teledyne LeCroy

HDO4032zoom
  • 2 Kanäle
  • 350 MHz analoge Bandbreite
  • 12 Bit vertikale Auflösung
  • 2,5 GS Abtastrate
  • 12,5 MPunkte Speicher / Kanal (max. 25 MPkte)
  • 12,1 Zoll Display mit Touch Screen
  • Umfangreiche Analysefunktionen

Die HDO4000 Serie verfügt gegenüber herkömmlichen Oszilloskopen über eine höhere vertikale Auflösung von 12 Bit. Dadurch erreichen die Oszilloskope eine detailgenaue Darstellung selbst kleiner Signalanteile.

10680,00 € (netto zzgl. MWSt)
 
Beschreibung
Optionen
Zubehör
Video
Dokumente
Software

Die High-End Oszilloskope der HDO4000 Serie sind aufgrund ihrer umfangreichen Ausstattung und optionaler Erweiterungsmöglichkeiten für eine Vielzahl von anspruchsvollen Aufgabenstellungen in der Forschung und Entwicklung geeignet. Hier einige der herausragenden Leistungsmerkmale

12 Bit vertikale Auflösung - HD4096
HD steht für High Definition, der Wert 4096 beschreibt die Anzahl der Quantisierungsstufen bei einem 12 Bit A/D Wandler. Herkömmliche Oszilloskope arbeiten in der Regel mit 8 Bit Wandlern und haben daher nur 256 Stufen. Die HDO Serie bietet Ihnen also eine 16-fach bessere Auflösung. Ebenfalls optimierte analoge Eingänge ergeben mit der höheren Wandlerauflösung eine deutlich verbesserte Amplitudengenauigkeit. Dies wird deutlich sichtbar in der detailgetreueren, rauschärmeren Kurvendarstellung. So lassen sich selbst kleinste Signalinhalte erfassen.

HDO4096
 

Labnotebook - Die clevere Art der Dokumentation
Natürlich können Sie alle erforderlichen Informationen zu Ihrer Messung speichern, den Bildschirminhalt drucken, sowie die kompletten gemessenen Werte festhalten. Mit Labnotebook erledigen Sie all diese Aufgaben mit nur einem Knopfdruck. Und selbstverständlich können Sie Ihre gespeicherten Daten ebenso einfach zu einem späteren Zeitpunkt wieder in das Oszilloskop laden oder am PC auswerten. Labnotebook spart Zeit und erhöht die Qualität Ihrer Dokumentation.

 

Protokollanalyse für serielle Datenprotokolle (optional)
Für die HDO4000 Serie ist eine Vielzahl von Trigger und Dekoderoptionen für die Analyse von seriellen Datenprotokollen erhältlich, darunter Automotive Protokolle wie CAN, LIN, Flexray, Embedded Protokolle wie I2C, SPI, UART und viele mehr. Die gemeinsame Darstellung der Dekodierung mit dem gemessenen Leitungssignal ermöglicht die gleichzeitige Auswertung der Physikalischen- und der Protokollebene.

CAN Dekoderzoom
 

WaveScan
Die WaveScan Funktion durchsucht erfasste Daten nach bestimmten Inhalten, z.B. dem Auftreten eines vordefinierten Tastverhätlnis. Werden diese Inhalte erkannt so kann eine Aktion ausgelöst werden wie Stoppen der Acquisition oder automatisches Speichern. Damit ist WaveScan ein nützliches Instrument bei der Fehlersuche.

WaveScanzoom
 

Power- und Spektrumanalyse (optional)
Zwei leistungsfähige Optionspakete erweitern die Funktionalität des Gerätes für spezielle Aufgaben. Die Poweranalyse unterstützt den Entwickler z.B. beim Design von Schaltnetzteilen etc. und fügt dem Oszilloskope viele spezielle Messfunktionen hinzu.

Die Spektrumanalyse ermöglicht die Darstellung und Auswertung der erfassten Signale im Frequenzbereich. Das automatische Auffinden und Vermessen von Spitzenwerten sowie die ebenfalls enthaltene 3D-Wasserfalldarstellung sind nur einige der hilfreichen Werkzeuge die diese Option bereitstellt.

Power Analysezoom
Spektrumanalysezoom
 

Dies sind nur einige von einer Vielzahl nützlicher Funktionen die Ihnen die Arbeit mit den Geräten der HDO4000 Serie erleichtern. Gerne geben wir Ihnen einen vollständigen Überblick in einer persönlichen Demonstration des Gerätes.

Um Ihnen die Aktualität der angebotenen Software zu gewährleisten leiten wir Sie mit den folgenden Links auf die Seiten des  Herstellers. Gegebenenfalls müssen Sie sich dort einloggen um den Download durchzuführen.

Anwendungen


Firmware

whosdointhat_banner

Kontakt

Tameq GmbH
Walter-Oehmichen Str. 20
68519 Viernheim
Tel.: +49-6204-9112940
Fax: +49-6204-9112949
E-Mail: mail@tameq.com

Copyright Tameq GmbH © 2014